Wie setzen österreichische Unternehmen die DSGVO um? Wir haben gefragt und über 230 Unternehmen haben geantwortet! Lesen Sie hier die spannendsten Antworten unserer großen Umfrage zur Datenschutz-Grundverordnung.
Eine gelungene Ansprache zur Weihnachtsfeier oder eine motivierende Rede zum Jahresende zählt oft zum Fixpunkt und sorgt für Wertschätzung und Ansporn bei Mitarbeitern und Kollegen. Kommunikationsexpertin und Moderatorin Daniela Zeller verrät, wie Sie bei Ihrem nächsten Auftritt punkten können.
Der 25. Mai 2018 rückt näher! Und mit ihm die Übergangsfristen für die Datenschutz-Grundverordnung. Noch bleibt genügend Zeit, die horrenden Strafdrohungen von bis zu 20 Mio. Euro durch passende Maßnahmen zu vermeiden. Hier finden Sie 5 Schritte, mit deren Hilfe Sie Ihr Unternehmen noch rechtzeitig fit für die neuen Bestimmungen machen können.
Auch wenn die ersten Schneeflocken im Großteil Österreichs noch auf sich warten lassen – der Winter steht bereits vor der Tür! Und bevor er nun tatsächlich anklopft, gibt es jede Menge Vorbereitungen zu treffen. Wissen Sie z.B. welche Empfehlungen für die Lagerung von Streugut gegeben werden? Oder wer bei Unfällen haftbar ist? Mit unseren Antworten auf die wichtigsten FAQs zum Winterdienst behalten Sie auch im Schneechaos den Überblick.
Resilienz-Training für Führungskräfte, Resilienz-Übungen für Zwischendurch, Ernährung, die Resilienz fördert: Resilienz liegt im Trend und wird als die ultimative Wunderwaffe gegen Stress, Burnout und Überbelastung angepriesen. Vom Kindergartenkind bis zum CEO kann scheinbar jeder jederzeit Resilienz aufbauen.
Doch bevor Sie sich mit Ratgebern und Fortbildungsangeboten eindecken: Lesen Sie den folgenden kritischen Beitrag von Psychologen Mag. Johannes Schröer um zu erfahren, was Resilienz tatsächlich ist und (nicht) kann.
Zum Jahreswechsel werden wieder zahlreiche Änderungen bei Steuern und Abgaben auf Sie zukommen. Im zweiten Teil unserer Blog-Reihe "Steuertipps für Unternehmen" zeigt Ihnen unser Finanzexperte, wie Sie kostensparend bei E-Mobilität, Registrierkasse und Co. agieren können.
Rechnungen sind ein arbeitsintensives Element in der Buchhaltung jedes Unternehmens! Daher hat die e-Rechnung auch abgesehen von der verpflichtenden Übermittlung von Rechnungen im e-Format an den Bund viele potenzielle Vorteile gegenüber der herkömmlichen Papierrechnung. Die wichtigsten Infos zur Erstellung von e-Rechnungen an den Bund haben wir hier für Sie zusammengefasst.
Ein neues Teilzeitmodell ab 1.7.2017 soll Mitarbeiter nach langem Krankenstand schonend wieder ins Arbeitsleben zurückführen. Erhalten Sie jetzt hilfreiche Tipps und ein Vertragsmuster, um die Wiedereingliederungsteilzeit rechtssicher zu gestalten!
Mit dem 25.5.2018 werden Bestimmungen der DSGVO EU-weit gültig, die für Unternehmen in gewissen Branchen einen Datenschutzbeauftragten notwendig machen. Eine freiwillige Benennung eines DSB ist jederzeit möglich und bietet diverse Vorteile, auch für KMUs und Kleinstunternehmen.
Seit 2016 ist Cybermobbing als eigener Tatbestand im österreichischen Strafgesetzbuch verankert. Erfahren Sie, was das Gesetz besagt und was Schulen tun können, um Cybermobbing vorzubeugen.
100 Meter lang, 11 Meter breit, 1 gelungenes Vorhaben: In der niederösterreichischen Marktgemeinde Ober-Grafendorf wurde 2016 zum ersten Mal die sogenannte „Ökostraße“ realisiert. Das einzigartige Konzept des zugrunde liegenden DrainGardens sorgt dafür, dass Oberflächenwasser versickert, gespeichert und wiederverwertet wird – und zwar alles auf natürlichem Wege und direkt vor Ort.
Smart Home ist ein Oberbegriff für technische Systeme und Lösungen in Wohnräumen und -häusern, in deren Mittelpunkt eine Erhöhung von Wohn- und Lebensqualität, Sicherheit und effizienter Energienutzung auf Basis vernetzter und fernsteuerbarer Geräte und Installationen sowie automatisierbarer Abläufe steht.
1 von 3