Der Leithammel: Know-how für Alphatiere

Wir haben nachgefragt, wer der LEITHAMMEL ist und wie es überhaupt zu der Idee kam, einen Webblog für Führungskräfte einzurichten und ihn nach einem Schaf zu benennen Ein Gespräch mit Forum Verlag-Produktmanagerin und Projektmitarbeiterin Tina Hinterhofer, die von Anfang an dabei war.

1. Vorstellungsrunde: Wer ist der LEITHAMMEL eigentlich und was macht ihn aus?

T. Hinterhofer: Der Leithammel steht für einen erfahrenen und sozusagen „idealen“ Geschäftsführer: Er oder sie fällt kritische Entscheidungen mit kühlem Kopf, findet neue Lösungsansätze in herausfordernden Situationen und kann zwischen Wichtigem und Unwichtigem entscheiden.

2. Warum die Schaf-Metapher?

T. Hinterhofer: Wir haben gemerkt: Schaf-Metaphern treten häufig auf, wenn es um Gruppen, Gruppenverhalten, Gruppenführung geht. Fast immer schwingt dabei eine Wertung mit, sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht. Und das ist gut – wir wollen ja u.a. auch kontroverse Themen ansprechen und zur Diskussion anregen!

Unser Leithammel führt seine Herde an – er hat sich in seiner Führungsfunktion „seine Hörner bereits abgestoßen“. Er ist ein Alphatier. Er weiß, wie man schwarze Schafe aussortiert und seine „Schäfchen ins Trockene bringt“. So hat sich die Metapher für uns bewährt.

3. Wie kam es zu der Idee, einen Blog für Führungskräfte einzurichten?

T. Hinterhofer: Wir arbeiten seit Jahren eng mit Führungskräften aus verschiedensten Branchen  im B2B-Berezich zusammen. Dabei haben wir gemerkt, dass der Bedarf nach zuverlässigen und spezialisierten Onlinequellen steigt. . Geschäftsführer nutzen oft dieselben Quellen wie andere auchSie suchen nach Trends oder schnellen Antworten online. Allerdings fehlt eine Plattform, die interessante, relevante und aktuelle Führungsthemen vereint und ansprechend aufbereitet. Wir haben uns gedacht: Warum nicht unser Know-how im B2B-Bereich nutzen und leicht verdaulich aufbereiten? Wir bemühen uns, unsere Beiträge inhaltlich ansprechend aber trotzdem lesbar und unterhaltsam aufzubereiten und guten Content zu liefern.

4. Wie sieht das, konkret, für Besucher der Website aus?

T. Hinterhofer: Wir haben mehrere Kategorien – Leithammel für Personalthemen, Zeithammel für Work-Life-Balance, Streithammel für Recht & Sicherheit und Neidhammel für Steuern & Finanzen. Dann gibt’s noch unseren Gscheithammel, der Tipps und Ratschläge zu den verschiedensten Themen in petto hat.

5. Sneak Peak: Habt ihr denn auch schon Pläne für die Zukunft?

T. Hinterhofer (lacht): Wir haben tatsächlich noch einige Ideen für den LEITHAMMEL. Geplant ist unter anderem die Kür zum Leithammel des Monats, die bisher auf großen Anklang gestoßen ist. Hier interviewen wir Führungskräfte, die einen besonderen Eindruck auf uns gemacht haben, zu ihrer Erfolgsgeschichte. Da wartet sicherlich die eine oder andere inspirierende Geschichte auf unsere Besucher und Insider-Wissen, das selbst die intensivste Internet-Recherche oft nicht bieten kann.

leithammel.net

Tags: leithammel
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.