Vergaberecht für die Praxis

Vergaberecht für die Praxis
279,00 € *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

Artikelvariante:

  • 51163
  • Premium
     –  Handbuch im DIN A5-Format
     –  Online-Ausgabe des Handbuchs
     –  Digitale Arbeitshilfen und Muster
     –  Expertenservice
Das österreichische Vergaberecht ist eine komplexe Materie, für Ausschreibende wie für... mehr
Produktinformationen "Vergaberecht für die Praxis"

Das österreichische Vergaberecht ist eine komplexe Materie, für Ausschreibende wie für Anbietende. Damit Sie die richtigen Entscheidungen für die tägliche Praxis treffen, unterstützt Sie bei diesem Rechtstext das Nachschlagewerk „Vergaberecht für die Praxis“.

Eine übersichtliche Struktur hilft Ihnen, Ausschreibungen korrekt vorzubereiten oder anzubieten. Nutzen Sie dabei die rechtlichen Handlungsspielräume auf Basis des Gesetzes und der Leitentscheidungen.  Mithilfe dieses Nachschlagewerks können Sie Fehler vermeiden und damit unnötige, kostenintensive Rechtsstreitigkeiten. 

Mit „Vergaberecht für die Praxis“ immer am aktuellen Stand

Gleich welche Änderungen jetzt oder in Zukunft beschlossen werden, mit dem Nachschlagewerk „Vergaberecht für die Praxis“ sind Sie immer am aktuellen Wissensstand.

Die Legislative sieht zwei mögliche Rechtsänderungen vor:

  • durch den Gesetzgeber
  • durch die Gerichte

Gesetzestexte sind in manchen Bereichen nicht immer eindeutig formuliert. Klarheit schaffen hier im Zweifelsfall die Gerichte. Bei Ausschreibungen geht es mitunter um viel Geld. Umso wichtiger ist es, dass alle Rechtmäßigkeiten eingehalten werden und man auch Kenntnis über die Rechtsentscheidungen der Gerichte hat. Den Überblick über die relevanten Entscheidungen u.a. des Europäischen Gerichtshofs, Verwaltungsgerichtshofs, Verfassungsgerichtshofs oder Landesgerichtshofs zu behalten ist schwierig. Dieses Werk unterstützt Sie dabei, indem wir diese Entscheidungen sammeln, für die Praxis aufbereiten und veröffentlichen.

Ersparen Sie sich nicht nur die langwierige und aufwendige Suche, sondern profitieren Sie zugleich von den Kommentaren unseres Rechtsexperten. Falls Sie dann noch Fragen haben, können Sie als Premium Kunden unseren Rechtsexperten gezielte Fragen stellen und hier einen weiteren Service nutzen.

Inhaltsverzeichnis:
  1. Verzeichnisse und Autoren
  2. Rechtsgrundlagen
  3. Geltungsbereich, Grundsätze des Vergabeverfahrens
  4. Auftrag und Schwellenwerte
  5. Verfahrensarten
  6. Ausschreibung
  7. Angebot
  8. Angebotsprüfung
  9. Abschluss des Vergabeverfahrens
  10. Rechtsschutz
  11. Leitentscheidungen
Zielgruppe:
  • GeschäftsführerInnen,
  • Führungskräfte,
  • AmtsleiterInnen,
  • ProjektleiterInnen,
  • Rechtsanwälte

Experte & Herausgeber:

Mag. Georg Streit – Rechtsanwalt mit Tätigkeitsschwerpunkt u.a. in
  • Vergaberecht,
  • Wettbewerbs- und Beihilfenrecht,
  • Markenrecht,
  • Unternehmens- und Gesellschaftsrecht,
  • Arbeitsrecht,
  • IT-Recht

Vergaberecht für die Praxis – Zusammenfassung der wesentlichen Änderungen

Am 21. März wurde im Ministerrat die neue Regierungsvorlage zum Bundesvergabegesetz 2018 beschlossen – mit wesentlichen Auswirkungen auf Ihre Vergabeprojekte! Neue bzw. neu strukturierte Vergabeverfahren sowie ihre elektronische Abwicklung bringen künftig gravierende Änderungen für Ihre Ausschreibungen und Angebote.

Informieren Sie sich daher im topaktuellen Handbuch „Vergaberecht für die Praxis“, wie Sie diese Möglichkeiten für Ihre Projekte nutzen und die neuen Regelungen des BVergG 2018 rechtssicher anwenden können.

Weiterführende Links zu "Vergaberecht für die Praxis"
Artikelvarianten Print: Handbuch im DIN A5-Format Premium: Handbuch im DIN A5-Format,... mehr

Artikelvarianten

Print: Handbuch im DIN A5-Format

Premium: Handbuch im DIN A5-Format, Online-Ausgabe des Handbuchs, digitale Arbeitshilfen und Muster, Expertenservice

Online plus: Online-Ausgabe des Handbuchs, digitale Arbeitshilfen und Muster, Expertenservice, alle Updates im Bezugszeitraum

Inhalt

Rechtsgrundlagen

  • Unionsrecht
  • Bundesvergabegesetz 2018 (BVergG 2018)

Geltungsbereich, Grundsätze des Vergabeverfahrens

  • Fristenberechnung
  • Verfahrensablauf
  • Subvergaben

Auftrag und Schwellenwerte

  • Auftragsarten, Konzessionen
  • Berechnung des geschätzten Auftragswerts
  • Schwellenwerte

Verfahrensarten

  • Oberschwellenbereich, Unterschwellenbereich
  • Vergabe von besonderen Dienstleistungen

Ausschreibung

  • Gestaltung und Erstellung von Ausschreibungsunterlagen

Angebot

  • Inhalt und Gestaltung, Angebotsarten

Angebotsprüfung

  • Eignungskriterien und -nachweise, Ausschlussgründe
  • Angebotsöffnung & Angebotsprüfung

Abschluss des Vergabeverfahrens

  • Zuschlagsverfahren
  • Widerruf des Vergabeverfahrens

Rechtsschutz

  • Rechtsschutz im Bundes- und Landesvollzugsbereich
  • Zivilrechtlicher & Europäischer Rechtsschutz

Leitentscheidungen

Zusätzlich in der Premium- und Online-plus-Ausgabe:

  • digitale Muster zu Ausschreibung, Angebot, Vergabe
  • detaillierte Verfahrensablaufskizzen
  • Archiv mit kommentierten Leitentscheidungen
  • Expertenservice für Ihre rechtliche Fragestellung
Zuletzt angesehen